Zwei Wege zum Ziel: Schöne Zähne durch Kosmetik oder Ästhetik?

ZahnästhetikCheckdent

Zahnästhetik

"Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt" – sagte einmal Franz Kafka.

So einzigartig wie jeder Mensch ist auch sein Lächeln. Ein schönes Lächeln ist eine Einladung für unsere Mitmenschen uns kennen zu lernen. Unfairer Weise sind nicht alle von uns von Mutter Natur mit schönen, ebenmäßigen und hellen Zähnen ausgestattet.

Lächeln und lachen Sie nur mit geschlossenen Lippen oder nur mit vorgehaltener Hand? Das kann der Vergangenheit angehören. Lächeln und lachen Sie spontan, fröhlich, selbstbewusst und entspannt! Mittels kieferorthopädischer Therapie, Veneers (Keramikhaftschalen) und/oder Keramikkronen können unschöne Lücken, Schiefstände, dunkle und nicht mehr aufzuhellende Zähne (nach älteren Wurzelbehandlungen) beseitigt und eine ansprechende und vorteilhafte Optik geschaffen werden - einfacher als Sie denken! Ein vorangehendes Bleaching kann das Ergebnis noch zusätzlich verbessern.

Schönheit liegt bekannter Weise im Auge des Betrachters und so gibt es auch in der Zahnheilkunde verschiedene Interpretationen von Zahnschönheit. Die beiden wichtigsten Strömungen sind hier die Zahnkosmetik auf der einen und die ästhetische Zahnheilkunde auf der anderen Seite.

Unterschied zwischen kosmetischer und ästhetischer Zahnheilkunde

Die ästhetische Zahnmedizin hat bei der Anfertigung von Zahnersatz die natürliche Schönheit des Gebisses zum Ziel

Menschen in Ihrer Umgebung sollen nicht denken „sind das aber schöne Zahnkronen“, sondern sollen von Ihrem charmanten Lächeln verzaubert werden. Ihre Zahnkronen sollen dabei erst gar nicht auffallen, sondern sollen nur einen kleinen Teil des Gesamteindruckes ausmachen. Die Summe der einzelnen Komponenten, wie Lippenrot, Lippenverlauf, Zahnfleischverlauf, Zahngeometrie und die Zähne selbst, ergeben nur in einer fein abgestimmten Harmonie, mehr als die Summe der Einzelteile – nämlich ein einladendes Lächeln.

Anders gesagt: Bei der ästhetischen Zahnmedizin geht es nicht um das „perfekte“ Lächeln, sondern um natürliche Schönheit. Da Zähne von Natur aus nicht schneeweiß sind, wird die Bezahnung so angepasst, dass Freunde, Familie und Bekannte des Patienten das Lächeln zwar als sehr attraktiv und gesund empfinden aber nicht erkennen können, dass hier durch Zahnbehandlungen „nachgeholfen“ wurde.

Die Behandlungen erstrecken sich aber nicht nur auf Zahnersatz selbst, häufig müssen chirurgische Zahnfleischkorrekturen, kieferorthopädische und/oder kieferchirurgische Zahnfehlstellungs- oder Kieferfehlstellungskorrekturen erfolgen. Häufig kann erst durch ein optimales Zusammenspiel aller dentalen Fachdisziplinen ein harmonisches Lächeln entstehen.

Die Zahnkosmetik beschäftigt sich mit Behandlungen, die, die natürliche Schönheit Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches zusätzlich hervorhebt

Heutzutage existieren sehr viele Behandlungen, mithilfe derer Zähne beim Lächeln betont werden können. Ein Zahn-Bleaching kann z.B. die gesamte „Weißästhetik“ betonen, das macht sich besonders gut, wenn Sie volle Lippen und kleinere Zähne haben. Dadurch kann man Zähne ein wenig in der Vordergrund bringen, ohne aber die Geometrie des Lächelns stark zu verändern.

Ein Zahnfleisch-Bleaching kann z.B. dabei helfen, das Zahnfleisch hervorzuheben, wenn Zahnfleischverfärbungen vorliegen.

Mittels Zahnschmuck kann man den Fokus gezielt auf gewisse Bereiche Ihrer Zähne lenken. Ist ein Zahn z.B. leicht verdreht und wird dadurch die Zahngeometrie gestört, dann kann durch die Anbringung von Zahnschmuck die Aufmerksamkeit auf einen anderen Bereich gelenkt werden. Eine Alternative hierzu wäre die Behandlung mit einer Zahnspange, oder einem Veneer.

Durch Mikroabrasion können unschöne Verfärbungen der Zähne beseitigt werden, die auch tiefer in den Zahnschmelz hineingehen, somit erreicht man ein optimales Rot-Weiß Spiel.

Die hier genannten Behandlungen erstrecken sich aber nicht nur auf zahnärztliche Leistungen, so kann auch ein Lippen-, Zungen- oder Wangenpiercing das Lächeln eines Menschen individualisieren.

Es gibt also viele Möglichkeiten um das Lächeln eines Menschen zu verschönern. Nicht zu vergessen ist aber, dass wirklich nur schönes Lächeln von innen kommt!

Schönes LächelnCheckdent

Schönes Lächeln

Unterschiedliches Zahnschönheitsempfinden in verschiedenen Kulturen

Wie finde ich nun aber das passende Lächeln? Das ist ganz einfach, indem Sie auf Ihr Bauchgefühl hören. Schön ist, was Ihnen gefällt und keinem anderen. Es existiert kein universelles Maß, was als schön empfunden wird denn, wie gesagt, ihr Lächeln wird nicht nur durch ihre Zähne bestimmt.

Zudem existieren auch sehr große Unterschiede zwischen den Kulturen, so empfinden Asiaten ein Lächeln als anziehend, wo viel Zahnfleisch gezeigt wird. Europäer und Amerikaner bezeichnen so ein Lächeln als „Gummy Smile“ und versuchen dieses eher zu vermeiden. In gewissen Kulturen sind Goldzähne in der Front ein Statussymbol, woanders hingegen sind sie wiederum verpönt.

Wichtig ist, dass alle Komponenten Ihres Lächelns aufeinander abgestimmt sind, in den Videos Rot-Weiß Ästhetik, ästhetische Zahnmedizin, Farbschlüssel und Zahnkrone zeigen wir Ihnen einzelne Komponenten, die ein Lächeln ausmachen können. Entscheidend ist aber immer was Ihnen gefällt, denn schließlich ist es ja Ihr Lächeln!

Kann ich zu meinem Lächeln zuhause was Beitragen, oder bestehen auch Risiken?

Sie können! Regelmäßige gute Mundpflege und regelmäßige Zahnarztkontrollen sind völlig ausreichend. Hausmittel wie „Zähne putzen mit Backpulver“ oder anderen Scheuermittel kann Zähne schädigen, denn je nach verwendetem Mittelchen wird die Zahnoberfläche mehr oder weniger abgerieben, das kann bis hin zu Zahnnervschäden führen.

Home-Bleaching-Produkte sind zwar gut und in der Anwendung relativ sicher, trotzdem sollte aber die Anwendung aller dieser Produkte immer in Absprache mit dem Zahnarzt erfolgen. So kann die Anwendung von Home-Bleaching-Produkten bei undichten Füllungen schnell zu einem Problem werden und sogar Zahnnervschäden nach sich ziehen.

Bei falscher Handhabung kann es zudem zu Zahnfleischreizungen, Zahnfleischverätzungen und anderen Komplikationen kommen und so kann aus dem ersehnten Lächeln sehr schnell ein Zahnfiasko resultieren.

Deswegen sollte man solche Behandlungen immer besser mit dem Zahnarzt absprechen, dann steht Ihrem Lächeln garantiert nichts im Wege!

on No Comments Yet

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.