Sofortbelastung nach Zahnimplantate

Schädel mit Zahnimplantat und Sofortbelastungbelsky

Sofortbelastung

Wenn unmittelbar nach der Implantation die Implantate mit einem Zahnersatz versorgt und den vollen Kaukräften ausgesetzt werden, dann spricht von einer Sofortbelastung.

Früher musste man bei Zahnimplantaten mit monatelangen Einheilungszeiten rechnen, aber das hat sich in den letzten Jahren sehr verändert.  Alternativen aus implantologischer Sicht zur Sofortbelastung ist die belastungsfreie Einheilphase nach erfolgter Implantation. In der belastungsfreien Einheilphase werden die Implantate für 2-3 Monate keinem Kaudruck ausgesetzt, dies ist z.B. bei mangelnder Primärstabilität der Implantate erforderlich.

Die speziellen Risiken bei der Sofortbelastung gleichen jenen der Implantation, weiters kann es aufgrund der früh einsetzenden Belastung und einer eventuell vorhandenen mangelnden Primärstabilität leichter zu einer Entzündung  und/oder einer bindegewebigen Einheilung des Implantates kommen, was Schlussendlich Implantatverlust bedeutet.

on No Comments Yet

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.