Prothesenunterfütterung

Grafik einer Prothesenunterfütterung

Prothesenunterfütterung in der Zahnmedizin Unterfütterung ist ein Jargonausdruck der Zahnmedizin und bedeutet Prothesenunterfütterung. Eine Prothesenunterfütterung ist eine zahntechnische Methode, um eine nicht mehr richtig sitzende Prothese wieder anzupassen. Wird der Kieferknochen nicht adäquat belastet (durch Zähne und/oder Implantate) dann bildet er sich zurück. Eine auf der Schleimhaut liegende Zahnprothese beschleunigt diesen Vorgang normalerweise. Deshalb muss […]

Polierelemente

drei Polierelemente für Zahnbohrer

Polierelemente in der Zahnheilkunde Polierelemente dienen in der Zahnheilkunde zur Schaffung glatter Oberflächen, z.B. nach Füllungslegung, oder Keramik Klebung. An glatten Oberflächen kann sich schwerer Plaque bilden, das bedeutet ein geringeres Kariesrisiko – mehr dazu im Video Karies. Es existiert eine Vielzahl von verschiedenen Polierelementen in verschiedenen Formen und Rauigkeiten, Sie sehen hier Polierstreifen, verschiedene […]

Pentamix

Impregum Kartusche

Das Pentamix Mischgerät Pentamix ist ein Mischgerät für ein spezielles zahnärztliches Abdruckmaterial – das sogenannte Impregum. Impregum ist eines der Genausten und deshalb am häufigsten verwendeten Abdruckmaterialien. Mit Hilfe von Impregum erhält der Zahnarzt eine sehr genaue Negativkopie Ihrer Zähne. Das Abdruckmaterial Impregum besteht aus zwei Phasen, erst durch das vermengen der beiden Phasen beginnt […]

Luxatemp

Kunststoff in Mischpatrone für Zahnprovisorium

Provisorium Luxatemp in der Zahnmedizin Luxatemp ist ein selbsthärtender Kunststoff, der in der Zahnmedizin vor allem für die Herstellung von Provisorien verwendet wird. Egal welche Restauration Sie heute in der Ordination erwartet, ohne Zähne müssen die Ordination nicht mehr verlassen. Dank modernen und schnellhärtenden Kunststoffen kann Ihnen der Zahnarzt sofort ein Provisorium anfertigen.

Kugelanker

Kugelanker auf Implantat und Zahnwurzel

Kugelanker in zahnärztlichen Prothetik Unter Kugelanker versteht man ein spezielles Verbindungselement in der zahnärztlichen Prothetik. Es existiert eine Unzahl an verschiedene Marken und Typen von prothetischen Verbindungselementen, im Bild rechts sehen Sie einen Kugelanker für ein Implantat, links einen Kugelanker für eine Zahnwurzel, darüber ist die Prothese. Die Elemente bestehen immer aus zwei Teilen, ein […]

Zahnkronen Abnahmezange

Kronenabnahmezange mit Gummimanschetten

Zahnkronen Abnahmezange für Kronen Die Kronenabnahmezange ist ein hilfreiches Instrument zur Kronenentfernung. Leider können mit diesem Instrument  nur provisorisch zementierte Kronen sehr einfach vom Zahnstumpf gelöst werden. Die gelben Gummibranchen verhindern ein zerkratzen der Kronen. Häufig werden die Gummibranchen zuvor in eine Pulverlösung getaucht, damit ein abrutschen verhindert wird.

Kronenabnahme

Kronenabnahme

Kronenabnahme von Zahnkronen Darunter versteht man die Entfernung von entweder provisorisch oder endgültig zementierten Kronen. Provisorisch zementierte Kronen können meistens sehr einfach mit einer speziellen Kronenabnahmezange vom Zahnstumpf gelöst werden. Die Gummibranchen verhindern ein zerkratzen der Kronen. Endgültig zementierte Kronen müssen wie hier im Film gezeigt, vom Zahn geschliffen werden. Normalerweise schneidet man die Krone […]

Impregum

Polyether Impregum

Impregum Abdruckmaterial Impregum ist ein Abdruckmaterial in der Zahnheilkunde. Aufgrund seiner hydrophilen Eigenschaften – hydrophil heißt so viel wie „Wasser verträglich/anziehend/liebend – ist es eines der genauesten Abdruckmaterialien der Zahnheilkunde. Mit Hilfe von Impregum erhält der Zahnarzt eine sehr genaue Negativkopie Ihrer Zähne, eine wichtige Voraussetzung für Ihren Zahnersatz. Das Abdruckmaterial Impregum besteht aus zwei […]

Hybridprothese

Hybrid Zahnprothese

Hybridprothese - Zahnersatz Hybridprothese ist die Bezeichnung für einen abnehmbaren Zahnersatz. In puncto Aussehen gleicht die Hybridprothese der Totalprothese, im Gegensatz dazu ist die Hybridprothese aber an Zähnen, oder an Implantaten verankert. Im oberen Bild sehen Sie eine Oberkieferhybridprothese von außen, unterhalb sehen Sie die Prothesenbasis – deutlich erkennt man die eingearbeiteten Halteelemente (Patritze genannt). […]

Hohlkehlenbeschliff

Gipsstumpf mit Hohlkehlenbeschliff für Zahnkrone Herstellung

Hohlkehlenbeschliff für Zahnkrone Hohlkehlenbeschliff ist die Bezeichnung für eine mögliche Präparationsart des Zahnstumpfes für eine Zahnkrone. Eine andere Möglichkeit wäre der Stufenbeschliff, oder der Tangentialbeschliff. Im Hohlkehlenbeschliff sind alle Vorteile vereinigt und die Nachteile beseitigt, jedoch ist diese Variante die Aufwendigste. Das Klebemittel (meistens Zement) kann aufgrund der runden Kanten gut abfließen, was eine dünne […]

Edelprovisorium

Edelprovisorium Zahn

Edelprovisorium ist vom Zahntechniker Edelprovisorium ist die Bezeichnung für einen vom Zahntechniker provisorisch hergestellten Zahnersatz. Sie sehen ein Edelprovisorium auf dem Gipsmodell. Heutzutage müssen Sie die Ordination nicht mehr ohne Zähne verlassen, egal ob Sie einen Zahn, oder das ganze Gebiß ersetzt bekommen. Häufig fertigt der Zahnarzt unmittelbar in der Ordination den Zahnersatz an. Solche […]

Zahnbrücke

Zahnbrücke aus Keramik und Metall

Brücke in der Zahmedizin Brücke ist die Jargonbezeichnung für einen festsitzenden Zahnersatz, bei dem mindestens zwei Zähne überkront werden und mit einem oder mehreren Zwischengliedern verbunden sind. Normalerweise ist also das Brückenglied links und rechts von Zähnen, die als Pfeiler dienen, begrenzt. Eine Verblockung von einzelnen Zähnen, also wenn keine Zahnlücke besteht, ist nicht nötig, […]

Assistina

Assistina Reinigungsgerät und Winkelstücke

Assistina Reinigungsgerät Assistina ist ein Reinigungsgerät für zahnärztliche Hand- und Winkelstücke. Die vielen einzelnen Teile eines Hand-/Winkelstückes sind schwer zu reinigen und pflegen, dank der Assistina werden diese Instrumente gründlich gereinigt.  Die automatisierte Instrumentenpflege bietet klare Vorteile: fachgerechte Reinigung (Hygiene), einwandfreie Funktion (Ölpflege) und lange Lebensdauer. Die Assistina ist  das ideale luftbetriebene Pflegegerät für: Hand […]

Artikulator

Artikulator beim Zahntechniker

Artikulator in der Zahnmedizin Artikulatoren sind Geräte zur Simulation der Kieferbewegung. Seit langem versucht man die komplexen Bewegungsmöglichkeiten des Kiefergelenkes mithilfe von Maschinen zu simulieren, jedoch gelingt das auch mit den heutigen Geräten nur teilweise. Wichtig dabei ist die richtige Programmierung des Artikulators, Sie sehen die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten an den Scharnieren. Um die jeweiligen individuellen […]

Arkansasstein

Arkansasstein Kugelbohrer

Arkansasstein in der Zahnheilkunde Der Arkansasstein wird in der Zahnheilkunde vor allem zum Glätten von rauen Kanten verwendet. Wenn der Zahnarzt den Zahn beschleift, dann geschieht dies meistens mit einem Diamantbohrer. Die raue Oberfläche des Diamanten garantiert eine geringe Erwärmung des Zahnes beim Beschleifvorgang, gleichzeitig wird effizient Zahnhartsubstanz entfernt. Jedoch hinterlässt der Diamant eine raue […]

Ankerzahn

Zahnprothese mit Anker

Ankerzahn und Halteelement Ankerzahn oder Halteelement, bedeutet in der Zahnmedizin eine Retentionsmöglichkeit für Zahnersatz. Zahnlücken können auf unterschiedlichste Weisen mit Zahnersatz versorgt werden. Man unterscheidet abnehmbare Varianten, von nicht abnehmbaren Varianten. Abnehmbar bedeutet, Sie müssen den Zahnersatz zwecks Reinigungszwecken aus dem Mund entfernen, nicht abnehmbar heißt, der Zahnersatz ist nicht entfernbar. Jene Zähne, die den […]

Alginat

Zahnabdruck aus Alginat

Alginate - Salze der Alginsäure Salze der Alginsäure werden allgemein als Alginate bezeichnet, in der Zahnmedizin werden Alginate als Abdruckmaterial verwendet. Alginat wird mit Wasser zu einer kittähnlichen Konsistenz angerührt und in der dentalmedizinischen Praxis zur Herstellung von Zahn- und Kieferabformungen verwendet. Es ist gesundheitlich unbedenklich und gestattet Abformungen von sehr hoher Genauigkeit und Detailtreue. […]

Airblock

Airblock auf Zahn

Airblock in der Zahnmedizin Airblock ist ein zahnärztlicher Produktname, im Fachjargon wird dieser Ausdruck aber für einen Arbeitsschritt während dem Keramikinlay kleben verwendet. Mehr über die Keramikklebeprozedur sehen Sie im Video Bonding. Sie sehen zwei Keramikklebeprozeduren zum Vergleich, die Zähne sind beschliffen und der Kleber (hier grün) wird in beide Kavitäten eingebracht. Nun folgt das […]

Abdruckmaterialien

Zahnabdruckmaterial Impregum

Abdruckmaterial in der Prothetik Abdruckmaterialien dienen in der Zahnmedizin der Abformung Ihrer Zähne. Die Abformung wird später mit Gips ausgegossen, somit erhält der Techniker ein Gipsmodell, welches ihrem Gebiss entspricht. Auf diesen Gipsmodellen fertigt der Techniker den gewünschten Zahnersatz an. Die Anforderungen an Abdruckmaterialien sind gute Fließfähigkeit und Feuchtigkeitsverträglichkeit – dadurch erhält man genaue Grenzen […]

Abdruckfehler

durchgedrückter Alginat Zahnabdruck

Abdruckfehler beim Zahnabdruck Unter Abdruckfehler fasst man alle nicht erwünschten Komplikationen die bei der Abdrucknahme eintreten können zusammen. Der Abdruck ist die Ausgangsbasis für Ihren Zahnersatz, Fehler die bei diesem Arbeitsschritt passieren, ergeben zwangsläufig einen ungenauen Zahnersatz. Sie sehen eine kurze Zusammenfassung der Arbeitsabläufe, die nach dem Zahnabdruck erfolgen – der Abdruck wurde aus dem […]