Zahnimplantate Kosten

Zahnimplantat Konusverbindung

Was kosten Zahnimplantate mit einer Zahnkrone Preise für Zahnimplantate zu prognostizieren ist äußerst schwierig! Viele Faktoren haben auf die Preisgestaltung schlussendlich Einfluss, ist ein Knochenaufbau notwendig, reicht eine Knochenspreizung oder ist gar zu wenig Schleimhaut vorhanden, all das beeinflusst unmittelbar die Implantationskosten.     Häufig sind zudem noch Vorarbeiten wie parodontale Sanierung, endodontologische Behandlungen vor […]

Master of Implantologie

Grafik mit Ärzten um Zahnimplantate

Master of Implantologie – Zusatztitel für Zahnärzte Ist ein Zahnarzt mit der Bezeichnung "Master of Implantologie" besser geeignet mir mein Implantat zu setzten als der "normale"Zahnarzt? Master hier, Master dort, eine wahre Masteritis. Immer häufiger liest man über Zusatzausbildungen wie “Master of oraler Implantologie”.  Solche Ausbildungen sind kostenpflichtig und sagen sehr wenig über die wirkliche […]

Titan Allergie

Illustration Mensch der Infektion abwehrt

Zahnimplantate und Titan Allergie Immer häufiger liest man über sogenannte “Titanallergien” Nach wie vor gibt es in der wissenschaftlichen Literatur keine beschriebene Allergie und/oder Unverträglichkeit gegenüber Titan! Auch ist ein Allergietest (Epikutantest) aufgrund von Fehlen standardisierter Reagenzien ist zurzeit nicht möglich. Trotzdem werden häufig dem Patienten für viel Geld solche „Allergietest“ angedreht. Oder aber der […]

Zahnimplantat - Übertragungsschlüssel

Übertragungsschlüssel auf Gipsmodell auf Zahnimplantaten

Übertragungsschlüssel sind Hilfsmittel in der Implantatprothetik Zahnimplantat - Übertragungsschlüssel dienen der eindeutigen Positionierung von Abutments. Sie sehen einen gelben Übertragungsschlüssel auf 2 Implantaten steckend auf dem Gipsmodell. Nun gibt es verschieden Abutment/Implantatverbindungen, grob unterscheidet man zwei Arten – jene mit und jene ohne Rotationsschutz. Rotationsschutz bedeutet, dass das Abutment nur in einer bestimmten Position zum […]

Sofortbelastung Zahnimplantate

Schädel mit Zahnimplantat und Sofortbelastung

Sofortbelastung nach Zahnimplantate Wenn unmittelbar nach der Implantation die Implantate mit einem Zahnersatz versorgt und den vollen Kaukräften ausgesetzt werden, dann spricht von einer Sofortbelastung. Früher musste man bei Zahnimplantaten mit monatelangen Einheilungszeiten rechnen, aber das hat sich in den letzten Jahren sehr verändert.  Alternativen aus implantologischer Sicht zur Sofortbelastung ist die belastungsfreie Einheilphase nach […]

Periimplantitis

Animation von transparentem Schädelmodell mit Zahnimplantat

Periimplantitis bedeutet Implantatentzündung. Die Ursachen für eine Implantatentzündung sind vielfältig, meistens ist es eine Kombination von vielen verschiedenen Faktoren, die zu einer Infektion der Implantatoberfläche führen. Zu den häufigsten Ursachen gehören schlechte Mundhygiene, Rauchen, falsche Position des Implantates, eine Implantation in ein zuvor erkranktes Gebiss (z.B. eine Implantation bei bestehender Parodontitis), eine unsaubere Implantation und […]

Mikrospalt

Zahnimplantat Konusverbindung

Mikrospalt in der Zahnmedizin Mikrospalt ist die Bezeichnung für einen sehr kleinen Abstand zwischen zwei scheinbar fest miteinander verbundener Körper. In der Zahnmedizin erlangte der Begriff Mikrospalt bei der Wurzelbehandlung, bei der Füllungstherapie und in der Implantologie besondere Bedeutung. Überall wo kleine Spalten, Risse, undichte Füllungen sind, besteht die Gefahr, dass sich Bakterien aus der […]

Mikrobewegung

Konusverbindung Abutment

Mikrobewegung zwischen Implantat und Abument Mikrobewegung ist die Bezeichnung für eine nicht wahrnehmbare Bewegung zwischen zwei scheinbar fest miteinander verbundener Körper. In der Zahnmedizin erlangte der Begriff Mikrbewegung in der Implantologie besondere Bedeutung. Implantate sind künstliche Wurzeln, die in den Knochen verankert sind. Auf das Implantat kommt das Abutment, ein Verbindungselement zwischen Implantat und Krone. […]

Implantation

Implantat implantation

Implantation von Zahnimplantaten Implantation bedeutet das Einbringen eines Implantates in den Körper. In der Praxis unterscheidet man die einzeitige Implantation, von der zweizeitigen Implantation. Einzeitig bedeutet, dass die Einbringung des Implantatkörpers und prothetische Versorgung (also Befestigung des Zahnes), in einer Sitzung erfolgen. Wird der Zahn und somit das Implantat zudem sofort belastet, es wird also […]

Zahnimplantat - Freilegung

Zahnimplantat Stanze

Freilegung von Zahnimplantaten Freilegung ist ein Jargonausdruck für den Begriff „Freilegungsoperation“ nach erfolgter Implantateinheilung. Wird die Schleimhaut nach erfolgter Implantation über dem Implantat dicht vernäht, dann spricht man von gedeckter Einheilung. Eine gedeckte Einheilung ist z.B. notwendig, wenn die Knochenqualität für eine sofortige Belastung des Implantates nicht ausreichend war, oder aber wenn bei der Implantation […]

Bohrschablone

Illustration von einem Zahnimplantat in einem Modell

Bohrschablonen für Zahnimplantate Bohrschablonen werden von Implantologen als Positionierungshilfe für Implantate verwendet. Heutzutage werden Bohrschablonen meistens aus CT Daten gewonnen. Zuerst werden Sie geröngt, die ermittelten Daten von Ihrem Kiefer werden an einen speziellen 3D Drucker gesendet und dieser fertigt die Bohrschablone an, man spricht bei dieser Technik von navigierter Implantation. Nach der Feinausarbeitung der […]

Zirkonabutment

Zirkonabutment für Zahnimplantat auf Gipsmodell

Zirkonabutment - Abutment Bei Zirkonabutments handelt es sich um kleine Aufsätze für ein Implantat. Abutments dienen als Verbindungsstück zwischen Implantat und Krone. Abutments können aus Titan oder Keramik sein. Sie sehen ein Titanabutment aus dem Zahnfleisch ragen. Daneben zum Vergleich ein Zirkonabutment. Abutments werden mit dem Implantat verschraubt – hier sehen Sie ein Zirkonabutment auf […]

Zahnfleischnaht

Grafik von Zahnfleisch mit Zahnfleischnaht

Zahnfleischnaht für Wundverschluss Die Zahnfleischnaht dient dem Wundverschluss z.B. nach Operationen im Mund. Durch die Adaption der Wundränder mit einer Naht kommt es zu einer schnelleren Wundheilung. Manchmal geht die Naht auf, vor allem dann wenn zu fest geknüpft wurde, dann nämlich schnürt sich der Faden durch das Zahnfleisch - eine Wunddehiszens ist die Folge. […]

Vicryl

Nahtmaterial

Vicryl Nahtmaterial Vicryl ist die Bezeichnung für ein Nahtmaterial, welches sehr häufig in der Zahnmedizin, aufgrund des hervorragenden Tragekomforts, eingesetzt wird. In der oralen Chirurgie kommen verschiedene Nahtmaterialien zum Einsatz mit deren Hilfe man Wunden verschließt. Generell unterscheidet man resorbierbares Material – so wie z.B. Vicryl und nicht resorbierbares Nahtmaterial. Das nichtresorbierbare Nahtmaterial muss wieder […]

Titanabutment

Titanabutment für Zahnimplantat auf Gipsmodell

Abutments für  Zahnimplantate Bei Abutments handelt es sich um kleine Aufsätze für ein Implantat. Abutments dienen als Verbindungsstück zwischen Implantat und Krone. Abutments können aus Titan oder Keramik sein. Zirkonabutments werden hauptsächlich in der Front verwendet, da dadurch eine bessere Zahnfleischästhetik erzielt wird. Die billigeren und stabileren Titanabutments sollten im Seitzahnbereich verwendet werden. Abutments werden […]

Sterilität

Operationssaal mit Ärzten

Sterilität in der Zahnarztordination Der Begriff Steril bedeutet keimfrei, d. h. frei von Krankheitserregern. Mit Sterilisation (auch: Sterilisierung) bezeichnet man Verfahren, durch die, die Materialien und Gegenstände von lebenden Mikroorganismen befreit werden. Bei der Sterilisation eines Produktes werden alle enthaltenen Mikroorganismen und deren Sporen im Idealfall abgetötet, sowie Viren, Prionen (infektiöse Proteine), Plasmide und andere […]

Stanzen

Grafik einer Zahnimplantat Stanze

Stanzen in der Implantologie Stanzen ist in der Zahnmedizin ein Synonym für verschiedene minimal invasive chirurgische Techniken. So können Implantate mittels Stanze freigelegt werden – mehr dazu im Clip „Freilegung“. Beim Stanzen muss die Schleimhaut nicht aufgeschnitten werden, es wird ein Loch, welches gerade mal so groß wie der Durchmesser des Implantates ist, gestanzt. Die […]

Richtungspin

Richtungspin für Zahnimplantate

Richtungspin bei der Implantation Der Richtungspin ist eine Parallelisierungshilfe bei der Implantation. Im Bild sehen Sie einen Richtungspin, dieser ist üblicherweise steril im Implantatset verpackt, die dunklen Linien sind Längenmarkierungen und dienen der Orientierung. Im Film Richtungspin sehen Sie den Pin im Einsatz, die Schleimhaut wird zuerst mittels Stanze entfernt. Nun wird die Pilotbohrung gesetzt […]

Repositionstechnik - Zahnimplantate

Repositionspfosten für Zahnimplantate

Repositionstechnik in der Implantologie Die Repositionstechnik ist eine Variante der Implantatabformung. Sie sehen einen speziellen Abdruckpfosten für die Repositionstechnik. Bei der Repositionstechnik wird nachträglich am Zahnabdruck hantiert, durch das nachträgliche arbeiten am Abdruck kann es zu einem Verzug des Abdruckes kommen. Der Zahnarzt hat zwar mit dem Repositionsabdruck weniger Abreit, dafür ist diese Abdrucknahme Fehler […]

Pilotbohrung

zahnloser Oberkiefer vor Zahnimplantat Pilotbohrung

Pilotbohrung bei der Implantation Pilotbohrung bezeichnet man die erste Richtungsknochenbohrung bei der Implantation. Sie sehen einen zahnlosen Oberkiefer – der Patient wird implantiert. Die Pilotbohrung dient vor allem der Orientierung, dadurch verschafft sich der Operateur einen guten Überblick über die Knochenqualität. Zuerst wird die Schleimhaut mit der Stanze entfernt, nun erfolgt die Pilotbohrung. Unter ständiger […]