Welche Füllung im Zahn ist die Beste

Zahninlay auf Gips Zahn

Die beste Zahn Füllung ist keine Zahnfüllung!   Vielleicht denken Sie sich - eh klar - aber so klar ist das gar nicht, denn die wenigsten Menschen überlegen sich, wieso sie Zahnfüllungen vorwiegend nur auf der Seite - im sogenannten Seitzahnbereich - haben. Die meisten glauben nur sie hätten schlechte Zähne! Wenn Ihre Zähne aber […]

Zahnverfärbungen

vorher nachher Bild eines internen Zahnbleaching

Zahnverfärbungen - Verfärbungen der Zahnoberfläche haben verschiedenste Ursachen Man unterscheidet erworbene von angeborenen Ursachen. Erworbene Ursachen sind einfach zu behandeln, es handelt sich um äußere Zahnverfärbungen, dass heißt sie entstehen durch Verfärbungen der Zahnoberfläche durch Farbstoffe aus Nahrungs- und Genussmitteln, Getränken und Medikamenten, sowie Bakterien. Insbesondere folgende Nahrungs- und Genussmittel sind für äußere Verfärbungen verantwortlich: […]

Glasfaserstift

Zahnwurzelstifte

Glasfaserstifte sind speziell fabrizierte Wurzelstifte und dienen dem Stumpfaufbau. Ist ein Zahn sehr tief kariös zerstört, sodass von der Zahnkrone nichts mehr übrig ist, dann wäre auch eine Kronen Versorgung nicht mehr möglich, denn die Krone hätte keinen Halt – mehr dazu im Video Stumpfaufbau. Wichtig für einen guten Stumpfaufbau ist die Befestigung eines Wurzelstiftes […]

Wurzelstift

Grafik einer Wurzelstift Ausschachtung

Ein Wurzelstift dient in der Zahnmedizin der Retention für Zahnersatz. Ist ein Zahn sehr tief kariös zerstört, sodass von der Zahnkrone nichts mehr übrig ist, dann wäre auch eine Kronen Versorgung nicht mehr möglich, denn die Krone hätte keinen Halt – mehr dazu im Video Stumpfaufbau. Wichtig für einen guten Stumpfaufbau ist die Befestigung eines […]

Wurzellängsfraktur

Zahn mit einer Wurzellängsfraktur

Wurzellängsfraktur bedeutet in der Zahnmedizin, dass die Zahnwurzel der Länge nach gespalten ist. Bei Wurzelbehandlung kann das Wurzelfüllmaterial die Zahnwurzel der Länge nach sprengen – eine Längsfraktur. Diese Gefahr besteht vor allem dann, wenn der Zahnarzt die Wurzelfüllung zu stark komprimiert, die Kanäle zu stark aufarbeitet und zudem nicht gründlich den Kanal trocknet. Im Bild […]

Wurzelfraktur

Zahn mit Wurzellängsfraktur

Wurzelfraktur bedeutet Bruch einer Zahnwurzel. Man unterscheidet Längs- von Querfrakturen. Wurzelbrüche allgemein können nach Unfällen, nach zahnärztlichen Eingriffen, aufgrund falsch dimensionierter prothetischer Aufbauten und nach Aufbisstraumen  auftreten. Querfrakturen können häufig behandelt werden, je nach Schweregrad und Alter des Patienten kann zugewartet werden ob die Zahnwurzel wieder verheilt, oder aber der frakturierte Teil wird operativ entfernt […]

Wurzelbehandlung Komplikationen

grafische Wurzelbehandlung Komplikation

Darunter versteht man Dinge, die bei einer Wurzelbehandlung eintreten können – unerwünschter weise! Hier werden nur spezielle Komplikationen abgehandelt, allgemeine Behandlungskomplikation wie z.B. Übelkeit oder Schwindel nach der Lokalanästhesie werden nicht erwähnt. Die häufigste Komplikation ist, dass nicht alle Wurzelkanäle abgefüllt werden. Weiters werden die Kanäle häufig nicht ganz bis zur Wurzelspitze abgefüllt, wie in […]

Wurzelbehandlung

Abszess aufgrund schlechter Wurzelbehandlung

Eine Wurzelbehandlung muss durchgeführt werden, wenn der Zahnnerv – lateinisch die Pulpa -abgestorben und/oder infiziert ist Sie als Patient können Schmerzen gehabt haben oder beschwerdefrei sein. Die Ursachen für das absterben der Pulpa sind z.B. tiefe Karies, starke Hitze beim Beschleifen des Zahnes und/oder verwendete Chemikalien beim Zahnarzt (z.B. weiße Füllungen – sogenannte Composite). Der […]

Stiftzahnfraktur

Röntgen eines Stiftzahnes

Unter Stiftzahnfraktur versteht der Zahnarzt eine Zahnwurzelfraktur eines Stiftzahnes. Wichtig für den Stiftzahnaufbau sind eine gute Wurzelbehandlung und eine ausreichend tiefe Ausschachtung für den Stift im Wurzelkanal. Der Stift sollte mindesten 1/3 in die Wurzel ragen,  das vermindert die Hebelbelastung auf die Zahnwurzel und somit das Risiko einer Wurzelfraktur. Bei zu kurzen Stiften kann es […]

Pulpitis

Grafik eines Zahnes mit einer Pulpitis

Pulpitis bedeutet Zahnnerventzündung. Um die Besonderheiten einer Zahnnervenentzündung zu verstehen ist es hilfreich sich vorweg mit der Zahnanatomie zu beschäftigen. Der Zahn besteht aus dem Zahnmark (in der Umgangssprache Zahnnerv, lateinisch die Pulpa) dem Zahnschmelz und dem Zahnbein (lateinisch Dentin) Die Pulpa besteht aus Nerven, Lymphgefäßen, Bindegewebe  und Blutgefäßen. Das Dentin ist von kleinen Kanälen […]

ausschachten für Wurzelstifte - Stiftzahn

Grafik einer Wurzelstift Ausschachtung

Ausschachten für Wurzelstift Unter Ausschachten versteht man in der Zahnmedizin die instrumentelle Aufarbeitung des Wurzelkanals für einen Wurzelstift. Jeder Zahnaufbau (z.B. eine Krone, oder wie in diesem Film Wurzelkappen) benötigt eine gewisse Retention am Zahn, ist vom Zahn nur mehr sehr wenig vorhanden, dann kann mithilfe eines Wurzelstiftes zusätzlicher Halt gewonnen werden – mehr dazu […]

Wurzelkanalspüllung

Grafik einer Wurzelbehandlung mit Spüllung

Wurzelkanalspüllung bei Wurzelbehandlung Die Wurzelkanalspüllung dient der Reinigung des aufgearbeiteten Wurzelkanals bei der Wurzelbehandlung. Kommt es aufgrund Chemikalien und/oder einen tiefen Karies und/oder Überhitzung des Zahnes z.B. beim Kronenbeschliff zu einem Absterben des Zahnnerves, dann muss der Zahnnerv entfernt werden. Dies geschieht bei der Wurzelbehandlung. Zuerst wird der Zahn aufgebohrt, dann werden mit den Wurzelkanalinstrumenten […]

Sterilität

Operationssaal mit Ärzten

Sterilität in der Zahnarztordination Der Begriff Steril bedeutet keimfrei, d. h. frei von Krankheitserregern. Mit Sterilisation (auch: Sterilisierung) bezeichnet man Verfahren, durch die, die Materialien und Gegenstände von lebenden Mikroorganismen befreit werden. Bei der Sterilisation eines Produktes werden alle enthaltenen Mikroorganismen und deren Sporen im Idealfall abgetötet, sowie Viren, Prionen (infektiöse Proteine), Plasmide und andere […]

Wurzelbehandlungsbox

Wurzelbehandlung Endobox

Wurzelbehandlungsbox für Wurzelbehandlungsinstrumente Die Wurzelbehandlungsbox ist eine hilfreiche Aufbewahrungshilfe für Wurzelbehandlungsinstrumente. Ziel einer Wurzelbehandlung ist die Wurzelkanäle sauber aufzuarbeiten. Da eine komplette Säuberung des Zahninneren nie zu 100% gelingt, versucht man die Kanäle mit einer Masse zu versiegeln, damit eventuell zurückgebliebene Bakterien keinen Lebensraum mehr haben um sich zu vermehren – mehr dazu im Video […]

Papierspitzen

Papierspitzen für Wurzelbehandlungen

Papierspitzen bei Wurzelbehandlungen Papierspitzen sind Einmalartikel in der Zahnmedizin und dienen der Trocknung von Wurzelkanälen. Kommt es z.B. aufgrund Chemikalien, einer tiefen Karies und/oder Überhitzung des Zahnes beim Kronenbeschliff zu einem Absterben des Zahnnerves, dann muss der Zahnnerv entfernt werden, denn ansonsten droht eine Knochenentzündung – mehr dazu im Video Pulpitis. Die Reinigung des Zahnkanals […]

Natriumhypochlorit

Zahnwurzelkanal mit Kofferdamm bei Wurzelbehandlung und Spülung

Natriumhypochlorid bei Wurzelbehandlungen Natriumhypochlorid (NaOCl) wird in der Zahnheilkunde zur Wurzelkanalspülung bei der Wurzelbehandlung verwendet. Kommt es aufgrund Chemikalien und/oder einen tiefen Karies und/oder Überhitzung des Zahnes beim Kronenbeschliff zu einem Absterben des Zahnnerves, dann muss der Zahnnerv entfernt und der hohle Wurzelkanal versiegelt werden - dies geschieht bei der Wurzelbehandlung. Zuerst wird der Zahn […]

Mundgeruch - Foetor ex ore

Grafik von Mundgeruch

Mundgeruch Mundgeruch bedeutet, dass meistens ein krankmachender Prozess im Mund stattfindet. Generell muss Mundgeruch und schlechte Atemluft unterschieden werden. Schlecht riechende Atemluft kann bei Hals-/Nasen-/Ohrenerkrankungen, Lungenerkrankungen, Magen-/Darmerkrankungen und Stoffwechselerkrankungen vorkommen. So leiden Patienten mit schweren Lebererkrankungen häufig unter dem sogenannten Foeter hepaticus (nach rohem Fleisch riechender Atem), Diabetiker unter dem Foeter diabeticus (süßlicher Atem). Von […]

Lentulo bei Wurzelbehandlungen

Lentulo für Wurzelbehandlungen

Lentulo Ein Lentulo ist eine feine Füllspirale, mit der bei einer Wurzelkanalbehandlung Wurzelfüllpaste in die Tiefe des Wurzelkanals eingebracht (einrotiert) wird. Kommt es z.B. aufgrund Chemikalien und/oder einer tiefen Karies und/oder Überhitzung des Zahnes beim Kronenbeschliff zu einem Absterben des Zahnnerves, dann muss der Zahnnerv entfernt werden. Dies geschieht bei der Wurzelbehandlung. Zuerst wird der […]

Kältetest

Grafik der neuronalen Leitung vom Zahn zum Hirn nach Kältetest

Kältetest am Zahn Der Kältetest ist eine Untersuchungsmethode in der Zahnmedizin mithilfe der, der Zahnarzt die Sensibilität Ihrer Zähne überprüft. Wenn der Zahnarzt etwas Kaltes an Ihren Zahn hält dann leitet ein gesunder Zahnnerv diesen Reiz normalerweise weiter – Sie verspüren Kälte. Es kommt nicht auf die Intensität der wahrgenommen Kälte an, wichtig ist nur […]

Internes Zahn Bleaching

vorher nachher Bild eines internen Zahnbleaching

Internes Zahn Bleaching gegen dunkle Zähne Internes Bleaching bedeutet, dass ein dunkel gewordener Zahn von innen her gebleicht wird. Durch eine unsachgemäße Wurzelbehandlung kann ein Zahn stark verfärben. Bakterien, Blut und Speichelbestandteile  dringen ohne Verwendung eines Kofferdammes während der Wurzelbehandlung in den Zahnkanal ein. Bakterienabbauprodukte führen dann zu einer dunklen Verfärbung des Zahnes – mehr […]