Zahnärzte in Ihrer Umgebung:
Fairfield, 06825
Entfernung: 2.4 Meilen
, 06460
Entfernung: 12.9 Meilen
Stamford, 06901
Entfernung: 15.3 Meilen
West Haven, 06516
Entfernung: 18.5 Meilen
West Haven, 06516-4310
Entfernung: 18.6 Meilen
Danbury, 06810-6525
Entfernung: 20.1 Meilen
Huntington, 11743
Entfernung: 20.3 Meilen
Islip, 11751
Entfernung: 28.2 Meilen
Hicksville, 11801
Entfernung: 29.8 Meilen
Great Neck, 11021
Entfernung: 30.7 Meilen
starten Sie ihre Suche hier
Durchsuchen
dental-videos
DENTAL VIDEOS
Amalgamentfernung
(30635 mal gesehen)
Ist eine Amalgamfüllung undicht, dann muss diese entfernt werden – man spricht von Amalgamentfernung und nicht Amalgamausleitung. Häufig wird Patienten erklärt man könne Quecksilber ausleiten. Organische Quecksilber Verbindungen werden im Hirn abgelagert, die Stoffe die zur Amalgamausleitung (Chlorela, Spirulina, Phytohypophyson, ...) verwendet werden passieren nicht einmal die Darm-Blut Schranke, geschweige die Hirn-Blut Schranke. Es handelt sich eigentlich um Ballaststoffe, das sind also Stoffe die unverändert wieder ausgeschieden werden. Wie solche Stoffe Quecksilber im Hirn binden sollen, ohne damit in Kontakt zu treten ist selbst denen nicht klar, die damit arbeiten. Wenn Sie zum Zahnarzt gehen und glauben eine Amalgamvergiftung zu haben, dann können Sie beruhigt sein, Sie haben sicher keine, denn an eine Quecksilbervergiftung glaubt man nicht, sondern man hat schwerste Symptome und ist schwer krank – ein Zahnarztbesuch wäre nicht möglich.
Produziert: 03/2011
loading