Zahnärzte in Ihrer Umgebung:
, 22182
Entfernung: 24.9 Meilen
Frederick, 21701
Entfernung: 25.0 Meilen
Rockville, 20850
Entfernung: 25.5 Meilen
Rockville, 20852
Entfernung: 28.3 Meilen
Falls Church, 22044
Entfernung: 30.4 Meilen
Silver Spring, 20904
Entfernung: 37.3 Meilen
Hagerstown, 21740
Entfernung: 40.2 Meilen
Laurel, 20707-5000
Entfernung: 41.9 Meilen
Ellicott City, 21042-3607
Entfernung: 44.1 Meilen
Ellicott City, 21042-2801
Entfernung: 45.5 Meilen
starten Sie ihre Suche hier
Durchsuchen
dental-videos
ZAHNFORUM
Forum durchsuchen
0

Weisheitszähne

Userstatus:
Patient
Gepostet von: Rose23  (vor 2 Jahren)
Guten Tag zusammen,

ich habe mir die unteren Weisheitszähne vor zwei Wochen entfernen lassen. Rechts habe ich eine Alveolitis entwickelt, die jedoch erst 12 Tage später diagnostiziert worden ist, weil die Ärztin den massiven Schmerzverlauf zunächst für normal hielt. Da die Schmerzen bereits langsam am Abklingen waren, wurde nun zunächst auf ein Auskratzen verzichtet. Nun scheint aber die Wunde nicht von innen nach aussen zuzuheilen, wie sie sollte, sondern sie macht von aussen her zu. Es ist mittlerweile nur noch ein kleines Löchlein zur Wundhöhle vorhanden. Ist das gefährlich in Bezug auf Infektionen oder sonstigen Folgeproblemen? Sollte man das nochmals öffnen?
Userstatus:
Zahnarzt
Liebe Rose!

Ist nicht gefährlich, das bedeutet, dass die Wunde schon sehr klein ist und nun bald ganz zuheilen wird.
Liebe Grüße JB
 
www.denta-beaute.com
 
 
 
Geposted vor 2 Jahren
0
loading