Zahnärzte in Ihrer Umgebung:
Fairfield, 06825
Entfernung: 2.4 Meilen
, 06460
Entfernung: 12.9 Meilen
Stamford, 06901
Entfernung: 15.3 Meilen
West Haven, 06516
Entfernung: 18.5 Meilen
West Haven, 06516-4310
Entfernung: 18.6 Meilen
Danbury, 06810-6525
Entfernung: 20.1 Meilen
Huntington, 11743
Entfernung: 20.3 Meilen
Islip, 11751
Entfernung: 28.2 Meilen
Hicksville, 11801
Entfernung: 29.8 Meilen
Great Neck, 11021
Entfernung: 30.7 Meilen
starten Sie ihre Suche hier
Durchsuchen
dental-videos
ZAHNFORUM
Forum durchsuchen
0

state of the art in der Parodontaltherapie?

Userstatus:
Patient
Gepostet von: veals  (vor 10 Jahren)
Hallo!

Ich komme um eine Paro-Behandlung nicht herum und habe folgenden Wissensstand:
° es gibt die konventionelle Paro-Behandlung mit Ultraschallinstrumenten oder
° Arbeiten mit den Slime line Geräten zur Entfernung von Zahnstein und Konkrementen, die ( so gelesen ) ein wesentlich präziseres Arbeiten ermöglichen als dies mit den herkömmlichen USgeräten der Fall ist.

Bitte um Beantwortung folgender Fragen:
° Welche dieser beiden Methoden ist - bei einer vermutlich mittelgradigen Parodontitis - effektiver als die andere?
° Gibt es noch andere nichtoperative Behandlungsformen?
° Wieviele Wochen Abstand zwischen den Behandlungsterminen ist "richtig"?
Ich habe . mal von 3 mal von 8 Wochen gelesen.
° Ist die Wahrscheinlichkeit einer Bakteriämie hoch? Wovon hängt sie - abgesehen von den Taschen - ab? Wird in der Paro-Behandlung so gut wie immr einAB gegeben?
°Hat die anitmikrobielle photodynamische Lasertherapie etwas mit der Parodontalbehandlung zu tun oder gehört diese zu Mundhygiene?

Viele Fragen - ich weiß. Danke für Ihre Antwort im voraus.
Mit freundlichen Grüßen,
veals
0
loading