Zahnärzte in Ihrer Umgebung:
Fairfield, 06825
Entfernung: 2.4 Meilen
, 06460
Entfernung: 12.9 Meilen
Stamford, 06901
Entfernung: 15.3 Meilen
West Haven, 06516
Entfernung: 18.5 Meilen
West Haven, 06516-4310
Entfernung: 18.6 Meilen
Danbury, 06810-6525
Entfernung: 20.1 Meilen
Huntington, 11743
Entfernung: 20.3 Meilen
Islip, 11751
Entfernung: 28.2 Meilen
Hicksville, 11801
Entfernung: 29.8 Meilen
Great Neck, 11021
Entfernung: 30.7 Meilen
starten Sie ihre Suche hier
Durchsuchen
dental-videos
ZAHNFORUM
Forum durchsuchen
0

schnarchen

Userstatus:
Patient
Gepostet von: maheia  (vor 10 Jahren)
Ich (36) und meine Partnerin leiden seid Jahren an meinem Schnarchproblem mit angeblicher Apnoe (lt. Aussage meiner Frau).
Nachdem sich dieser Zustand in letzter Zeit weiter verschlechter hat, habe ich nunmehr einen Termin (29.07.200 im Schlaflabor beantragt.
Laut Diagnose eines HNO Facharztes (2006) liegt die Ursache meines Schnarchens im Zungengrund und nicht im Gaumensegel worauf er mir eine Zungen-OP empfahl.
Diese risikoreiche OP ist für mich jedoch nicht annehmbar und den Gebrauch einer Nasenmaske möchte ich ebenfalls vermeiden.
Ihrer Anzeige entnehme das Sie ein Diagnoseverfahren (bei mir zu Hause) und verschiedene Therapieformen anbieten.
Können Sie mir zur Diagnose/Therapie bitte mehr Informationen zukommen lassen (was kostet die Diagnose/Therapie, was zahlen die Kassen).
Wie wirksam sind Lasertherapie am Zungengrund und Rachen?
Wie wirksam ist eine verstellbare Schnarchschiene?
0
loading