Zahnärzte in Ihrer Umgebung:
Fairfield, 06825
Entfernung: 2.4 Meilen
, 06460
Entfernung: 12.9 Meilen
Stamford, 06901
Entfernung: 15.3 Meilen
West Haven, 06516
Entfernung: 18.5 Meilen
West Haven, 06516-4310
Entfernung: 18.6 Meilen
Danbury, 06810-6525
Entfernung: 20.1 Meilen
Huntington, 11743
Entfernung: 20.3 Meilen
Islip, 11751
Entfernung: 28.2 Meilen
Hicksville, 11801
Entfernung: 29.8 Meilen
Great Neck, 11021
Entfernung: 30.7 Meilen
starten Sie ihre Suche hier
Durchsuchen
dental-videos
ZAHNFORUM
Forum durchsuchen
0

schlecht sitzende Prothese

Userstatus:
Patient
Gepostet von: dapfler  (vor 8 Jahren)
seit Dezember 2011 habe ich jetzt eine Oberkieferprothese die ich, bis Implantate gesetzt werden können, tragen muss. Es wurde auch schon einmal "aufgefüttert"...aber das musste ich schon am nächsten Tag wieder vom Zahntechniker abschleifen lassen, weil es mir starke Schmerzen verursachte. seither quäle ich mich mit einer -für mich- schlecht sitzenden Prothese ab. Ohne Haftcreme geht gar nicht und am Abend bin ich immer froh wenn ich das ding rausnehmen darf..:( Kann es sein, dass meine Prothese zu groß ist und wie lange muss oder sollte man wirklich warten bis man Implantate setzten kann.....lg Doris A.
Userstatus:
Zahnarzt
Hallo Doris!

Eine Totalprothese ist leider immer ein Kompromiss und je nach Kieferverhältnisse und Ausführung sitzt sie mal besser, mal schlechter. Normalerweise kann man 8 Wochen nach einer Extraktion ruhig Implantate setzen, kommt es zu Wundheilungsstörungen kann es schon mal länger dauern.

Ich würde diese Fragen alle deinen Behandler stellen, der kann dir sicher eine Antwort geben, via Web ist die Beurteilung kaum möglich. Freu dich, dass bald die Implantate kommen, diese Phase der Therapie ist bescheiden!
LG M.C. Hurtarde
Geposted vor 8 Jahren
Userstatus:
Patient
Gepostet von: dapfler  (vor 8 Jahren)
Hallo,
hab ich doch gemacht ;),und dann die Auffütterung;seitdem ist nix mehr gemacht worden denn ich möcht nicht nochmal 98€ beim Fenster rauswerfen sondern das Geld in meine Implantate investieren die ich aber, lt meinem ZA erst nach 1 Jahr in Angriff nehmen sollte??
Userstatus:
Zahnarzt
Hallo Doris,

Knochen benötigt ungefähr 8 Wochen um zu heilen, deshalb trägt man einen Gips nach Knochenbruch ca. 8 wochen. Ein Kieferumbau nach Zahnextraktion kann schon mal länger dauern, wobei ein Jahr recht lang ist - vielleicht holen Sie sich einfach noch eine andere Meinung ein.
LG M.C. Hurtarde
Geposted vor 8 Jahren
Userstatus:
Patient
Gepostet von: dapfler  (vor 8 Jahren)
Hallo Hr. Dr. Hurtarte,

danke vorab für Ihre Antworten ;)
ich dachte schon an sowas, mich anderwertig nochmals beraten zu lassen, auch mit Ungarn hab ich spekuliert aber wieder verworfen...ich möchte gern in Ö meine Zanderl machen lassen! Hoff nur, dass mein ZA nicht beleidigt ist. Sollte ich bei der ZA Auswahl auf irgendwas schauen, Spezialisten oder so? Nimmt einen den ein ZA nur zum Meinung einholen? wo man doch fast überall Monate auf einen Termin wartet??

glg Doris
Userstatus:
Zahnarzt
Liebe Doris!

Andere Meinungen einholen ist nie verkehrt - lassen Sie sich alles schriftlich geben, denn nur so können Sie in Ruhe alles vergleichen!

Liebe Grüße JB
 
www.denta-beaute.com
 
 
 
Geposted vor 8 Jahren
0
loading