Zahnärzte in Ihrer Umgebung:
, 22182
Entfernung: 15.6 Meilen
Rockville, 20850
Entfernung: 17.7 Meilen
Rockville, 20852
Entfernung: 19.5 Meilen
Falls Church, 22044
Entfernung: 21.1 Meilen
Frederick, 21701
Entfernung: 25.9 Meilen
Silver Spring, 20904
Entfernung: 28.8 Meilen
Laurel, 20707-5000
Entfernung: 33.4 Meilen
Alexandria, 22314
Entfernung: 36.7 Meilen
Ellicott City, 21042-3607
Entfernung: 37.5 Meilen
Ellicott City, 21042-2801
Entfernung: 38.7 Meilen
starten Sie ihre Suche hier
Durchsuchen
dental-videos
ZAHNFORUM
Forum durchsuchen
0

Neue brücke ab eckzahn...anderes material als geplant

Userstatus:
Patient
Gepostet von: Nadini  (vor 1 Jahr)
Hallo,

Ich habe eine brücke bekommen. Geplant war eine brücke aus zirkon und keramik.bei der gerüstanprobe wurde mir aber plötzlich ohne eine erklärung metall in den mund gesetzt. Auf meine nachfrage hin wurde mir gesagt, dass zirkon wegen dem geringen platz nicht funktioniert hätte und nun metall mit keramikverblendung genommen wird. Muss sowas nicht mit dem patienten abgestimmt werden?
Gestern wollte der zahnarzt die brücke sofort zementieren. Ich bat ihn um ein probetragen und da wurde er sehr ungemütlich. Er warf mir vor, dass ich seine arbeit schlecht mache und meine vorstellungen komplett an der realität vorbei gehen und kein zahnarzt dieser welt aus meinen zähnen ein besseres ergebnis hätte rausholen können... :( er sagte auch, dass es fraglich ist, ob eine weitere zusammenarbeit mit meinen unrealen vorstellungen überhaupt sinn macht...

Nun habe ich die brücke provisorisch drin und naja, vllt. Sind meine vorstellungen ja wirklich unreal aber glücklich bin ich nicht. Er hat den eckzahn sehr tief in das zahnfleisch präpariert und der zahnfleischsaum hat nun einen ungleichmäßigen verlauf. Der zahn kommt mir so groß und lang vor und ich bin nicht ganz glücklich. Wie finden sie momentane lösung? Ich glaube jedoch, wenn ich änderungswünsche äüßern werde, werde ich keinen zahnarzt mehr haben :(

Ich bitte um fachliche einschätzung, ob das ergebnis zufriedenstellend gelöst wurde oder ob es korrekturbedarf gibt... ich weiß,dass ich recht anspruchsvoll bin aber gibt es nicht immer eine lösung?oder sind meine vorstellungen wirklich so fern ab der realität?
Userstatus:
Zahnarzt
liebe nadini,

zum überrumpeln gehören immer zwei ... du kannst nur dich ändern bei dem spiel ...

ich würde auf alle fälle die brücke von einem anderen kollegen, vielleicht auch 2, beurteilen lassen. denn die reaktion - falls so zugetragen - scheint überzogen.
Liebe Grüße JB
 
www.denta-beaute.com
 
 
 
Geposted vor 9 Monaten
0
loading